Gratis bloggen bei
myblog.de

l m i y d
Kleines Handicap.

Aufgrund einer pulsierenden und spannenden Wunde an der Fingerkuppe am Zeige- oder auch "Tipp"-finger,
bin ich in den letzten Tagen nicht zum Schreiben gekommen.
Vielleicht aber auch, weil ich die meiste Zeit mit schlafen verbracht habe.

Gestern lief Crank im Fernsehen ...
Obwohl mir nach spätestens zwei Minuten klar war, dass es sich um einen der hirnlosesten Filme handelt, der mir je über die Augen geflimmert ist, konnte ich einfach nicht wegschalten. Lag es an Jason Statham? Möglicherweise.
Wahrscheinlicher ist aber, dass ich einfach neugierig war, wie viel mieser "Crank" noch werden kann.
Ähnlich wie ein Schaulustiger an einem Unfallort und ich muss sagen: auf Action-Hollywood ist Verlass.
Dabei wurde mir der Film von einigen männlichen Freunden empfohlen und hochgelobt - ja, ihr dürft euch gern angesprochen fühlen und ein bisschen schämen!

Mir fehlt wohl das entsprechende Testosteron, um dem Film irgendetwas abgewinnen zu können.

 

30.8.09 20:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen